Von Abenteuer zu Abenteuer. Darf man das schreiben? Schliesslich geht es ja um das tragische Schicksal von Menschen, die nicht so privilegiert sind wie ich? Ich glaube schon. Bei meiner Reise in den Libanon im Mai ’17 wurde ich tief bewegt vom erlebten und trage die erlebten und gehörten Geschichten seither mit mir. Ein Abenteuer hat immer schwierige Seiten und hoffentlich ein gutes Ende. Ich will weiter kämpfen für ein gutes Ende!

Somebody has to do something!

Auf diesen Seiten möchte ich meinen Sponsoren, Freunden und Interessierten die Möglichkeit geben…

  • Anteil zu nehmen am Leben von Menschen im mittleren Osten. Menschen die verfolgt und vertrieben sind. Aber auch Menschen die das Leben lieben und die Hoffnung noch nicht aufgegeben haben.
  • Sich zu informieren, um was es bei meinem Muskathlon-Abenteuer geht
  • Eigene Ressourcen mit denen zu teilen die weniger privilegiert sind.
  • Meinen Blog über die Vorbereitungen zum Muskathlon zu lesen
  • Sich über Links und Termine zu Spendenveranstaltungen (Charity) zu informieren

Zum Blog…